Akupunktur

Die Akupunktur stellt einen Schwerpunkt in unserer Praxis dar. Sie wird von mir,
Brigitte Thielmann, durchgeführt. Ich habe die Kunstfertigkeit bei der Deutschen Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin unter der Leitung von Herrn Prof. mult. hc./China Dr. med. F. Bahr erlernt. Nach dem bereits erworbenen Diplom der Grundqualifikation habe ich am 18.5.2004 das Diplom der Akupunktur-Vollqualifikation von der Europäischen Akademie für Akupunktur verliehen bekommen. Durch Anpassung der Praxisorganisation freue ich mich, Ihnen die Akupunktur konsequent anbieten zu können.

Die Vorteile der Akupunktur liegen auf der Hand: keine chemischen Arzneistoffe und ausgezeichneter Verträglichkeit. Die Wirksamkeit der Akupunktur gilt als wissenschaftlich nachgewiesen. Als vorläufiges Ergebnis einer umfangreichen Studie (Charité Berlin) mit 200 00 Patienten wird die Akupunktur als „wirksam und sicher“ bei vernachlässigbaren Nebenwirkungen beschrieben (Deutsches Ärzteblatt, Jg. 101, Heft 5, 30.1.2004). Die folgende Liste gibt einen Überblick über häufige Krankheiten und Störungen, die mit ihr behandelt werden können:

  • chron. Kopfschmerzen, Migraine
  • Rücken- und Gelenksschmerzen
  • Übergewichtigkeit (unterstützt die Gewichtsabnahme)
  • Nikotinabusus (Entwöhnung)
  • Schwindel
  • klimakterische Beschwerden (Wechseljahre)
  • Immunstimulation (Steigerung der körpereigenen Abwehrkraft)
  • Steigerung des körperl. Leistungsvermögens („Antiageing“)
  • Allergien (Z.n. Heuschnupfen)
  • depressive Verstimmungen
  • Schlafstörungen
  • Unruhezustände
  • Erschöpfungszustände
  • psychovegetative und psychosomatische Erkrankungen
  • funktionelle Herzbeschwerden

Die Akupunktur ist eine sehr zeitaufwendige Behandlungsform. Daher werden die Kosten nach dem ärztlichen Aufwand bemessen. Sie belaufen sich im allgemeinen auf einen Betrag von 25,- bis 50,- Euro.

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten der Akupunktur bei folgenden Krankheiten:

  • chron. Schmerzen der Lendenwirbelsäule und
  • chron. Kniegelenksschmerzen bei Gelenksverschleiß.

Ich besitze die Abrechnungsgenehmigung für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Die Abrechung erfolgt bei gesetzlich Versicherten mit Vorlage der Versichertenkarte. Sie können selbstverständlich auch bei mir Akupunkturbehandlungen in Anspruch nehmen, wenn Sie einem anderen Hausarzt haben. Falls Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. An dieser Stelle möchte ich auch auf die Website der Deutschen Akademie für Akupunktur (DAA ev.) verweisen.

Brigitte Thielmann